Das CJD - Die Chancengeber CJD Dortmund

Ausbildung zum/zur Fachpraktiker/in Hauswirtschaft

Zugangsvoraussetzungen
Anmeldung über die Reha-Berufsberatung der Agentur für Arbeit
Rechtsgrundlage
§66 BBiG
Zielgruppe
Menschen mit Lernbeeinträchtigungen, psychischen Beeinträchtigungen, Autismus, Mehrfachbehinderungen, Verhaltensauffälligkeiten, Benachteiligungen
Dauer/Laufzeit
36 Monate
Kosten
getragen

Auszubildende zum/ zur Fachpraktiker/in Hauswirtschaft lernen:

  •  wie man Lebensmittel nährstoffschonend vorbereitet und verarbeitet,
  • wie man Speisen, Getränke und Gebäcke herstellt,
  • wie Speisen angerichtet, portioniert und ausgegeben werden,
  • wie man Lebensmittel und Speisen lagert,
  • wie Räume und Betriebseinrichtungen gereinigt und gepflegt werden,
  • wie man Reinigungs- und Serviceleistungen nach Kundenwünschen erbringt,
  • wie Textilreinigung und Pflege unter Berücksichtigung der Wasch- und Trockenverfahren durchgeführt werden,
  • wie man einfache Instandhaltungsarbeiten durchführt,
  • wie man Maschinen, Geräte und Gebrauchsgüter wirtschaftlich und sachgerecht einsetzt, reinigt und pflegt,
  • wie Reklamationen entgegengenommen und weitergeleitet werden,
  • wie man Arbeitsabläufe plant und umsetzt,
  • wie man im Team arbeitet,
  • wie Maßnahmen zur Qualitätssicherung durchgeführt werden,
  • wie man Informations- und Kommunikationssysteme anwendet,
  • wie man bei Wareneinkauf, -annahme und -kontrolle mitwirkt,
  • wie über betriebsspezifische Dienstleistungen und Produkte informiert wird.
Hauswirtschaft