Das CJD - Die Chancengeber CJD Dortmund

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB L)

Zugangsvoraussetzungen
Zuweisung durch Agentur für Arbeit
Rechtsgrundlage
§ 102 Abs. 1 S1 Nr.1 Buchst. b in Verbindung mit § 61 und § 61a SGB III
Zielgruppe
behinderte Jugendliche und junge Erwachsene (§19 SGB III) ohne berufliche Erstausbildung, welche die allgemeine Schulpflicht erfüllt und in der Regel das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben
Dauer/Laufzeit
11 bis 18 Monate
Maximale Teilnehmerzahl
24 / 0 frei

Die BvB Reha L soll dazu dienen, Menschen mit Lernbehinderungen und komplexen Förderbedarfen auf eine eigenständige Lebensführung durch einen Ausbildungsplatz bzw. Arbeitsaufnahme vorzubereiten unter Berücksichtigung behinderungsbedingter Einschränkungen und der individuellen Leistungsfähigkeit der Teilnehmer. Sie richtet ihren Fokus in erster Linie auf die Eingliederung in den regionalen Ausbildungs- bzw. Arbeitsmarkt und dient zur Verbesserung der beruflichen Handlungsfähigkeit und somit auf die Erhöhung der Eingliederungschancen der zugewiesenen behinderten Menschen in sozial-versicherungspflichtige Ausbildungs- und Arbeitsverhältnisse.

Auftraggeber

Agentur für Arbeit

Zertifizierungen

Certqua
Berufsvorbereitung