Integrationsbetrieb InnoVita gGmbH

Die Idee, den Integrationsbetrieb InnoVita zu gründen, kam seinerzeit von Schwerter Eltern.  Für ihre benachteiligten Kinder suchten sie nach Abschluss der Schule Beschäftigungsmöglichkeiten außerhalb einer Behinderteneinrichtung.

Unter anderem bietet die im Baubetriebshof der Stadt Schwerte eingerichtete Küche Mahlzeiten überwiegend für städtische Mitarbeitende an und sorgt daneben für Essenslieferungen an Schulen und Kindergärten. In dem Zusammenhang unterstützt die InnoVita die Maßnahmen zur Berufsorientierung und -ausbildung des CJD Dortmund beispielsweise durch Praktikumsplätze.

Standort Schwerte Rathaus II

Praktikumsstelle für die Ausbildung zum/zur HauswirtschafterIn und HauswirtschaftshelferIn des CJD Berufsbildungswerks (BBW) in Dortmund.

Standort Dortmund WIHOGA

Praktikumsstelle für die Ausbildung zum/zur Koch/Köchin und zum/zur FachpraktikerIn Küche sowie für die Ausbildung zum HauswirtschafterIn und HauswirtschaftshelferIn des CJD BBW Dortmund Arbeitsaufträge der WIHOGA, durchgeführt mit Beteiligung der jeweiligen Ausbildungen des CJD BBW Dortmund und Maßnahmen des SGB II des CJD in Dortmund.

Standort Dortmund Zeche Germania

Praktikumsstelle für die Ausbildung zum HauswirtschafterIn und HauswirtschaftshelferIn des CJD BBW Dortmund sowie Qualifizierungsstelle für vielfältige Maßnahmen des SGB II im CJD in Dortmund.

Standort Dortmund BBW

Erstes Arbeitsverhältnis als „Sprungbrett“ in den 1. Arbeitsmarkt für Auszubildende des CJD Dortmund BBW nach der Abschlussprüfung mit Begleitung durch die jeweiligen AusbilderInnen
Erstes Arbeitsverhältnis als „Sprungbrett“ für MaßnahmeteilnehmerInnen des CJD Jugenddorfs Dortmund mit Begleitung durch die jeweiligen Anleiter des CJD Dortmund.

Ihr Ansprechpartner

  • Ihr Ansprechpartner

    Jürgen Schulz
    Betriebsleiter Innovita gGmbH
    fon: 0231 9691-107
    mobil: 0157 71681860
    fax: 0231 961307-134
    juergen.schulz@cjd.de